31.01.2015 19:00 Uhr

Google Earth Pro jetzt kostenlos erhältlich

Google bietet seine Kartensoftware Google Earth Pro jetzt gratis an. Die Software kostete zuvor pro Jahr 400 US-Dollar. Sie ist für alle interessant, die eigene Daten in Landkarten einblenden, hochauflösende Karten drucken und Filme von Überflügen speichern wollen.[…]

31.01.2015 18:20 Uhr, Maclife, Permalink

31.01.2015 18:00 Uhr

Entdeckungsreise mit Google Earth: die spannendsten Orte

Nun, da Google Earth Pro kostenlos zur Verfügung steht, haben wir uns einmal auf die virtuelle Entdeckungsreise gemacht. Google hat in seinen Archiven Aufnahmen der schönsten Orte dieser und anderer Welten - zum Beispiel unglaubliche Panorama-Aufnahmen vom Mars.[…]

31.01.2015 17:20 Uhr, WinFuture.de, Permalink

31.01.2015 16:00 Uhr

Project Tango: Googles 3D-Sensor-Konzept verlässt Experimentierstatus

Das Team von Project Tango wechselt von der Experimentierabteilung ATAP zum Google-Hauptkonzern: Damit dürfte die weitere Entwicklung von Smartphones und Tablets, die aktiv ihre Umgebung scannen und in Echtzeit darstellen, gesichert sein. (Project Tango, Smartphone)[…]

31.01.2015 15:37 Uhr, golem, Permalink

Google Earth Pro jetzt gratis

Die Profi-Version von Google Earth hat bislang $399 gekostet, ist nun aber gratis. Somit können auch Privatleute anfangen ihre Solaranlagen vor dem Bau zu vermessen. Mit Google Earth Pro konnten Nutzer vor allem 3D-Daten Nutzen, um Berechnungen aller Art anzustellen und hoch auflösende Ausdrucke zu erstellen. 3D-Gebäude ließen sich ausmessen und HD-Videos von Überflügen erstellen. Mancher Wetterbericht ist schon mit so einem HD-Überflug ergänzt worden. Ab sofort steht der Service allen Nutzern gratis zur Verfügung, wie das Unternehmen im eigenen Blog informiert. Allerdings benötigt man eine Software für den PC oder Mac und muss sich dennoch für den Service registrieren.[…]

31.01.2015 15:19 Uhr, MACNOTES.DE, Permalink

31.01.2015 15:00 Uhr

Messenger: Telefoniefunktion für Whatsapp erreicht erste Nutzer

Erst der Web-Client, jetzt die Möglichkeit zu telefonieren: Offenbar erreicht die neue Telefoniefunktion von Whatsapp erste Nutzer. Das Feature wird allerdings nicht flächendeckend freigeschaltet, sondern wie Android-Updates schrittweise. (Whatsapp, Instant Messenger)[…]

31.01.2015 14:01 Uhr, golem, Permalink

31.01.2015 14:00 Uhr

WhatsApp: Telefonie-Funktion taucht bei ersten Nutzern jetzt auf

Der populäre Messenger WhatsApp bekommt nun endlich das schon seit einiger Zeit in der Entwicklung befindliche Feature für die Sprachtelefonie. Nach mehreren Verzögerungen und technischen Problemen haben die Entwickler nun begonnen, eine entsprechend erweiterte Version nach und nach an die Nutzer auszuliefern.[…]

31.01.2015 13:29 Uhr, WinFuture.de, Permalink

5x Ski-Apps für das iPhone

Steht demnächst der Winterurlaub inklusive Skifahren an? Für das Pistenvergnügen empfehlen wir diese Ski-Apps auf dem iPhone (und eine davon hast du sogar schon): weiterlesenThemen: iPhone 5s: Preise, Daten und Verfügbarkeit des neuen Apple-Smartphones, App Store, Runtastic: Fitness-Apps und -Zubehör[…]

31.01.2015 13:28 Uhr, MacNews, Permalink

iTunes Connect: Hallo, fremdes Benutzerkonto

Zahlreiche Nutzer von Apples Entwickler-Portal iTunes Connect landeten am Donnerstagabend nach dem Einloggen in völlig fremden Konten. Anschließende Aktionen konnten offenbar nicht vorgenommen werden, dennoch stellt der Fehler einen groben Sicherheitsverstoß dar. (Apple, iTunes)[…]

31.01.2015 13:01 Uhr, golem, Permalink

31.01.2015 13:00 Uhr

Sprachassistent: Google Now bindet externe Apps ein

Googles persönlicher Assistent Google Now greift nicht mehr nur auf Google-Dienste zurück, sondern kann auch Informationen von Apps beziehen, die der Anwender ebenfalls installiert hat. Das gilt zum Beispiel für Ebay, Shazam und 40 weitere Apps. (Google Now, Google)[…]

31.01.2015 12:46 Uhr, golem, Permalink

Kartensoftware: Google Earth Pro jetzt kostenlos

Google verschenkt seine bislang kostenpflichtige Software Google Earth Pro, mit der Geodaten analysiert und visualisiert werden können. Wer will, kann auch eigene Daten eingeben und hochauflösende Karten ausdrucken. Bislang kostete die Lizenz 400 US-Dollar jährlich. (Google Earth, Google)[…]

31.01.2015 12:37 Uhr, golem, Permalink

Rekord-Hoch: Apple-Aktie klettert kurzzeitig auf 120 US-Dollar

Apples Aktie kletterte am gestrigen Freitag für kurze Zeit auf ein neues Rekord-Hoch: 120 US-Dollar erreichte die Aktie im Verlauf des Vormittags.  weiterlesen[…]

31.01.2015 12:28 Uhr, MacNews, Permalink

So könnte das iPhone 7 aussehen

Das iPhone 6 und das 6 Plus gibt es noch nicht einmal ein halbes Jahr und schon machen sich Designer Gedanken, wie denn die Optik des übernächsten Smartphones von Apple aussehen könnte. Designer Yasser Farahi hat einmal skizziert, wie er sich das iPhone 7 vorstellt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.[…]

31.01.2015 12:20 Uhr, Maclife, Permalink

31.01.2015 12:00 Uhr

Kanzleramt: Spionage-Trojaner Regin über Jahre unentdeckt aktiv

Eine Mitarbeiterin des Bundeskanzleramt es wurde über längere Zeit von einem westlichen Geheimdienst ausspioniert. Zum Einsatz kam dabei eine Malware, bei der erst kürzlich eine Verbindung zur NSA hergestellt werden konnte. Der Schädling selbst war zuvor schon einige Zeit unter dem Namen "Regin" bekannt.[…]

31.01.2015 11:56 Uhr, WinFuture.de, Permalink

Space: Dunkle Materie und dunkle Energie - Die Rätsel des Universums

Derzeit wissen wir nur wenig über dunkle Materie und fast nichts über dunkle Energie, aber all das könnte sich bald ändern. Physiker und Kosmologen versuchen mit Weltraumteleskop und Teilchenbeschleuniger der dunklen Energie und der dunklen Materie auf die Spur zu kommen.[…]

31.01.2015 11:29 Uhr, WinFuture.de, Permalink

31.01.2015 11:00 Uhr

Google Earth: Pro-Version ist jetzt für jeden kostenlos nutzbar

Der Suchmaschinenkonzern Google hat nun auch die Pro-Version seines Geographie-Tools Google Earth freigegeben. Bisher verlangte das Unternehmen für eine Lizenz der Software, die um einige Features reicher ist, als die Standard-Fassung, immerhin 399 Dollar im Jahr.[…]

31.01.2015 10:56 Uhr, WinFuture.de, Permalink

Statt $399 - Google Earth Pro steht jetzt kostenlos zum Download

Google bietet die bisher 399-US-Dollar teure Google Earth Pro Version künftig gratis an. Damit stehen die bislang nur den Bezahlkunden vorbehaltenen umfangreichen Funktionen des Pro-Clients nun Jedermann kostenlos zur Verfügung.[…]

31.01.2015 10:56 Uhr, WinFuture.de, Permalink

Apple Watch erneut in der Öffentlichkeit gesichtet, weckt Kaufinteresse

Im April kommt die Apple Watch auf den Markt. Apples Angestellte testen die Uhr jedoch bereits seit einiger Zeit in freier Wildbahn. Ein Journalist beobachtete nun einen Apple Watch-Träger – und wollte sofort auch eine. weiterlesen[…]

31.01.2015 10:19 Uhr, MacNews, Permalink

Versicherung: Feuer, Wasser, Cybercrime

Der Cyberangriff ist vorbei, doch wie groß ist der Schaden? Anders als bei Bränden oder Überschwemmungen können Unternehmen das nicht nach Schutzstandards ermitteln. Das wollen die Versicherer jetzt ändern - belastbare Zahlen fehlen ihnen aber noch. (Cybercrime, BSI)[…]

31.01.2015 10:10 Uhr, golem, Permalink

Erste Apple-Watch-kompatible Apps sollen Mitte Februar fertig sein

Apple scheint einige bekannte Entwickler gebeten zu haben, ihre Apple-Watch-kompatiblen iPhone-Apps schon Mitte Februar abzuliefern. So will das Unternehmen vermutlich testen, ob alles wie gewünscht funktioniert.[…]

31.01.2015 10:02 Uhr, Maclife, Permalink

31.01.2015 10:00 Uhr

3D-Blu-ray-Player, NAS-System, LTE Mobile Hotspot, Notebook mehr in den Amazon Blitzangeboten

Am heutigen Samstag erwarten euch in den Amazon-Blitzangeboten* wieder unzählige Technik-Deals. Unter anderem gibt es ein Grafik-Tablet von Wacom, ein 3D-Blu-ray-Player, ein NAS-System, ein Notebook aus dem Hause Acer und Zubehör für Smarphones und Gamer. weiterlesenThemen: Amazon, Amazon Fire TV Stick, Kindle, Kindle Fire HD6 & HD7, Kindle Fire HDX 8.9, Fire Phone, Kindle Paperwhite, Amazon Kindle Fire Smartphone, Amazon Kindle Fire HD, Kindle fire, Amazon[…]

31.01.2015 09:37 Uhr, MacNews, Permalink

Die Woche im Video: Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen

Sieben Tage, viele Meldungen - und ein guter Überblick: Im Video-Wochenrückblick fassen wir jeden Samstag die wichtigsten Ereignisse der Woche zusammen. (Golemwochenrückblick, Internet)[…]

31.01.2015 09:10 Uhr, golem, Permalink

Praxistest: KEF Reference 1 Passivlautsprecher

Einleitung: Von Geheimtipps und Referenzen Kompakt Marke KEF Bezeichnung Reference 1 Art 3-Wege Passivlautsprecher Empf. Preis (€) ab 6.000 (Paar) Verfügbarkeit sofort Mit Lautsprechern ist es wie mit guter Kleidung: Die teuerste Ware ist nicht zwangsweise die Beste. Grundsätzlich entscheidend ist zunächst, dass die Passgenauigkeit stimmt und der Sitz bequem […]

31.01.2015 09:10 Uhr, MacTechNews, Permalink

31.01.2015 8:00 Uhr

YotaPhone 2: Smartphone mit Dual-Display im Video-Test

Der russische Hersteller Yota hat bereits mit der ersten Version seines YotaPhones Aufsehen erregt - allerdings hatten die Geräte doch noch einige Schwächen. Nun kommt die zweite Fassung auf den Markt und die Entwickler haben sich hier mächtig ins Zeug gelegt, wie unsere Kollegen von ValueTechTV überprüfen konnten. Die meisten Ausstattungsmerkmale sind aus dem High-End-Segment hinlänglich bekannt. Einzigartig wird das YotaPhone 2 allerdings wieder durch das zweite Display: Die komplette […]

31.01.2015 07:20 Uhr, WinFuture.de, Permalink

31.01.2015 7:00 Uhr

Nähkästchen #5: Früher war alles anders…

So kurz nach dem vierten Nähkästchen mit Hinweisen auf die Zusammenarbeit bei Macnotes mit PR- und Marketing-Mitarbeitern, die vereinzelt zu viel Druck bedeutet, folgt bereits der nächste Bericht. Thema ist dieses Mal der Wandel der Belegschaft, und was für Folgen sich daraus für die Inhalte auf Macnotes ergeben haben, in erster Linie in Bezug auf Live-Berichterstattung und Amerika-Aufenthalte. Bei meinen Aufräumarbeiten stoße ich vor allem in der Anfangszeit von Macnotes häufig auf umfangreiche Tests von iPhones, die die Redaktionsmitglieder sich in den USA besorgt haben, noch ehe es sie in Deutschland zu kaufen gab. Dazu gibt es Berichte von Messen (). Weiterlesen![…]

31.01.2015 06:28 Uhr, MACNOTES.DE, Permalink

31.01.2015 3:00 Uhr

Marketing-Psychologie bei Apple: Evolution, Familie, Sieger

Nicht nur Apple, aber in besonderem Maß das Unternehmen aus Cupertino, nutzt bei seinen Special Events häufig eine Darstellung für seine Produkte wie den iPod, das iPhone, den iPad und Macs, die subtil an das Evolutionsschema, Familienfotos und Siegertreppchen erinnern. Daraus ergeben sich ein paar Schlussfolgerungen, die die Wertschätzung der eigenen Produkte betreffen. Dass Apples Art des Vortrags besonders ist, hat man spätestens im Jahr 2012 erlebt, als Microsofts Surface Tablet durch Steve Ballmer und Steven Sinofsky vorgestellt wurde. Deren Präsentation erinnerte im Sprachduktus mehr als stark an Steve Jobs kalkulierte Präsentation von Produkten auf Apples Special Events. 28 Monate (). Weiterlesen![…]

31.01.2015 02:37 Uhr, MACNOTES.DE, Permalink

30.01.2015 22:00 Uhr

Neue Version von Windows Server kommt erst 2016, Beta demnächst

Microsoft hat heute noch einen Nachtrag zur Roadmap für die kommende Windows-Server-Version veröffentlicht. Demnach wird es zwar schon sehr bald eine neue Beta-Version geben, die Veröffentlichung des nächsten Upgrades wird aber auf 2016 geschoben.[…]

30.01.2015 21:29 Uhr, WinFuture.de, Permalink

Moment Case für iPhone 6: Die smarte Kamera-Hülle

Nachdem man bereits mit zwei Aufsatz-Objektiven viele Freunde auf Kickstarter finden konnte, will das Moment-Team aus Seattle, Washington jetzt mit einer Kamera-Hülle für das iPhone 6 an den Erfolg anknüpfen. weiterlesenThemen: iPhone 6: Nicht nur größer, sondern auch besser, Apple Pay: Bezahlen mit iPhone 6, iPhone 6 Plus und Apple Watch, Kickstarter[…]

30.01.2015 21:10 Uhr, MacNews, Permalink

30.01.2015 21:00 Uhr

Kreditkarten: Wenige Metadaten hebeln Käufer-Anonymität aus

Eine neue Studie lässt Zweifel an vermeintlich anonymen Datensammlungen aufkommen. Forscher untersuchten anonymisierte Kreditkartentransaktionen von 1,1 Millionen Kunden - und konnten mit wenigen Hinweisen 90 Prozent von diesen identifizieren.[…]

30.01.2015 20:47 Uhr, WinFuture.de, Permalink

30.01.2015 20:00 Uhr

Hydra: 32-Megapixel-Fotos mit iPhone und iPad aufnehmen

Perfekte Fotos verspricht die neue Kamera-App Hydra* für iPhone, iPad und iPod touch. Mit einem spezielle Hi-res-Modus lassen sich Fotos mit Auflösungen von bis zu 32 Megapixeln aufnehmen. weiterlesenThemen: App Store, iPad Air 2, iPad mini 3, iPad mini 2, iPhone 6 Plus, iPhone 6, iPod touch 2014, iPad Air, iPod touch , AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple[…]

30.01.2015 19:38 Uhr, BENM.AT, Permalink

Fujitsu Lifebook T935 - High-End Edel-Notebook im 2-in-1-Design - Hands on

Der japanische Hersteller Fujitsu ist einer der ersten Anbieter von Notebooks und 2-in-1-Geräten mit den neuen Intel Core-Prozessoren der fünften Generation mit vPro-Features, also integrierten Management-Funktionen für Unternehmen. Eines der ersten derartigen Produkte ist das kürzlich angekündigte Fujitsu Lifebook T935, bei dem es sich um ein High-End-Ultrabook mit umlegbarem Display im Svivel-Design handelt, das wie bei Fujitsu üblich vor allem Unternehmenskunden ansprechen soll.[…]

30.01.2015 19:38 Uhr, WinFuture.de, Permalink

Musikalische Lauffreude: RunKeeper jetzt mit Spotify-Integration

Für sportliche iPhone-Besitzer, die ihre Laufrekorde mit Hilfe von RunKeeper aufzeichnen und unterwegs musikalische Unterhaltung wünschen, gibt es gute Nachrichten: RunKeeper versteht sich ab sofort mit Spotify. weiterlesenThemen: Spotify iPhone-App, Spotify[…]

30.01.2015 19:37 Uhr, MacNews, Permalink

Interessanter als Hydra: AudioguideMe hat Audio-Aufnahmen aus der Umgebung

Hydra, die 3€ teure Foto-App, die mit 32MP-Aufnahmen, einem Super-Nacht-Modus und echten HDR-Bilder für sich wirbt und inzwischen sogar von Apple gefeatured wird, heimst aktuell ein Gros der App Store-Aufmerksamkeit für sich ein. Auch wir haben uns die App geladen und sind ganz angetan.   | Weiter →[…]

30.01.2015 19:29 Uhr, iPhone-ticker, Permalink

Hydra: 32-Megapixel-Fotos mit iPhone und iPad aufnehmen

Perfekte Fotos verspricht die neue Kamera-App Hydra* für iPhone, iPad und iPod touch. Mit einem spezielle Hi-res-Modus lassen sich Fotos mit Auflösungen von bis zu 32 Megapixeln aufnehmen. weiterlesenThemen: App Store, iPad Air 2, iPad mini 3, iPad mini 2, iPhone 6 Plus, iPhone 6, iPod touch 2014, iPad Air, iPod touch , AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple[…]

30.01.2015 19:19 Uhr, MacNews, Permalink

2,2 Mio. Autos betroffen: Sicherheitslücke bei BMW ConnectedDrive

Eine Sicherheitslücke in BMWs "ConnectedDrive" hat dafür gesorgt, dass Millionen Fahrzeuge von Fremden über Mobilfunk geöffnet werden können. BMW will alle betroffenen Modelle bis zum 31. Januar mit einem Update versorgt haben, das sich automatisch installiert.[…]

30.01.2015 19:11 Uhr, WinFuture.de, Permalink

AOL mit Stellenabbau: Joystiq und TUAW bald bei Engadget

AOL hat Pläne zum Stellenabbau von 150 Mitarbeitern, die zur Folge haben sollen, dass die beiden Webseiten Joystiq (Videospiele) und TUAW (Apple) demnächst nicht mehr eigenständig sein werden, sondern in der Tech-Webseite Engadget aufgehen. AOLs Pläne zur Entlassung von 150 Mitarbeitern soll vor allem solche aus dem Bereich Verkauf (“Sales”) betreffen. Das Unternehmen will sich mehr auch Technologie und weniger auf Werbung einrichten. Doch daneben sind eine Reihe von Webseiten betroffen. Die Redaktionen von Joystiq und TUAW sind von den Kürzungen betroffen. AOL Autos ist darüber hinaus bereits in den Autoblog übergegangen. Joystiq soll laut dem zu AOL gehörenden Techcrunch (). Weiterlesen![…]

30.01.2015 19:10 Uhr, MACNOTES.DE, Permalink

30.01.2015 19:00 Uhr

Toshiba-Fernseher bald nicht mehr von Toshiba

Sollten in diesem Jahr neue Fernseher von Toshiba auf den Markt kommen, können Endverbraucher sich sicher sein, dass nur noch der Name tatsächlich dem Konzern gehört. Die Innereien werden darüber hinaus von unterschiedlichen Herstellern angefertigt. Wegen anhaltender Verluste im Bereich von HD-Fernsehern hat sich Toshiba dazu entschieden, nur noch seinen Namen zu lizenzieren und nicht mehr selbst Geräte zu produzieren. In Nordamerika werden bereits ab März Toshiba-Fernseher des japanischen Konzerns von der in Taiwan ansässigen Firma Compal Electronics gefertigt. Toshiba will jedoch weltweit die Namensrechte auf diese Weise veräußern. Einzige Ausnahme bildet der Heimatmarkt Japan. Dort werden die Fernseher weiterhin (). Weiterlesen![…]

30.01.2015 18:55 Uhr, MACNOTES.DE, Permalink

Spionagesoftware: NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

Das kürzlich recht eindeutig dem US-Geheimdienst NSA zugeordnete Schnüffelprogramm Regin blieb einem Bericht des Spiegel zufolge mindestens zwei Jahre lang unentdeckt. So lange soll es den Rechner einer Kanzleramtsmitarbeiterin ausspioniert haben. (Malware, Virus)[…]

30.01.2015 18:55 Uhr, golem, Permalink

Yosemite Update: Die großen Probleme scheinen ungelöst

Apple hat mit Yosemite offenbar ein großes Problem. Auch das jüngste Update von Mitte der Woche konnte bei vielen Anwendern nicht die erhoffte Verbesserung bei den WLAN-Problemen bringen. Trotz erneuter Ankündigung von Seiten Apples, dass das WLAN-Problem nun beseitigt sei, gibt es kaum Erfolgsmeldungen in unseren Kommentaren  | Weiter →[…]

30.01.2015 18:46 Uhr, iFun.de, Permalink

Fluglinie Qantas will Passagieren Virtual-Reality-Brillen anbieten

Die australische Fluglinie Qantas will die Verwendung von Samsungs Virtual-Reality-Brille Gear VR als Teil seines Inflight-Unterhaltungssystems ausprobieren. Passagiere der ersten Klasse können damit künftig Filme ansehen und Inhalte zu ihren Reisezielen abrufen.[…]

30.01.2015 18:38 Uhr, WinFuture.de, Permalink

tizi Tankstation: 5 USB-Ladesteckdosen für iOS und Android

Billige und ältere USB-Ladegeräte können meist nur die Geräte eines bestimmten Herstellers zügig laden.Mit tizi Tankstation bietet equinux ab heute einen 5-fach-Stecker, der iPad, Galaxy Tab, HTC One, Kindle und mehr zügig laden kann. weiterlesen[…]

30.01.2015 18:37 Uhr, MacNews, Permalink

Webcomic: Apple-Pay-Horrorszenario macht schlechtes Gewissen

Wenn wir ehrlich sind, sollten wir alle etwas mehr Geld spenden, um Menschen unter die Arme zu greifen, denen es schlechter geht als uns. Der Webcomic On The Grind kombiniert unser mangelhaftes Spendenverhalten mit Apple Pay – das schlechte Gewissen ist vorprogrammiert.[…]

30.01.2015 18:29 Uhr, Maclife, Permalink

Apple investiert so viel wie nie zuvor in die Entwicklung neuer innovativer Produkte - eine gigantische Summe

Apple investierte im letzten Quartal 2014 mehr in seine Entwicklungs- und Forschungsabteilung als jemals zuvor. Knapp 2 Milliarden US-Dollar flossen in die Entwicklung neuer Produkte. Ein Großteil des Geldes wurde vermutlich für die Entwicklung des MacBook Airs mit 12-Zoll-Retina-Display und in das iPad Pro investiert. Apple bastelt aber möglicherweise auch gerade am „One More Thing“, mit dem es uns im Herbst überraschen könnte.[…]

30.01.2015 18:02 Uhr, Maclife, Permalink

30.01.2015 18:00 Uhr

Google: Dollar und Play Store verhageln gründlich die Laune

Der Suchmaschinenkonzern Google konnte im vergangenen Geschäftsquartal nicht so stark zulegen, wie man erhofft hatte. Finanzchef Patrick Pichette sieht das Problem dabei vor allem im aktuellen Dollar-Kurs, der das Unternehmen um rund 400 Millionen Dollar und einige Prozentpunkte beim Wachstum "betrogen" hat.[…]

30.01.2015 17:56 Uhr, WinFuture.de, Permalink

Biofabrikation: Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken

Neues Haut-, Nerven- oder Herzmuskelgewebe wollen Forscher aus Bayern herstellen. Sie bauen es mit einem 3D-Drucker aus einer Biotinte auf. Die hat einen ungewöhnlichen Bestandteil. (Bioprinting, 3D-Drucker)[…]

30.01.2015 17:46 Uhr, golem, Permalink

Variabler erinnern lassen mit Apples Erinnerungen

Es war mit den Erinnerungen schon immer möglich, sich an an einen Termin mehrfach erinnern zu lassen. Dieses mehrfach beschränkte sich jedoch auf regelmäßige Abstände, wie etwa jeden Tag, jeden Montag, jede Woche oder jeden 6. Tag. Mit Yosemite hat Apple diese Optionen deutlich erweitert. Allerdings muss  | Weiter →[…]

30.01.2015 17:37 Uhr, iFun.de, Permalink

Ultrabook-Prozessor: Intels Skylake ersetzt Broadwell bereits im Frühsommer

Broadwell für Ultrabooks wird nach fünf Monaten abgelöst: Bisher sprach Intel vom zweiten Halbjahr 2015, mittlerweile sieht der Plan vor, die Skylake-Generation schon im Juni zu veröffentlichen. (Skylake, Prozessor)[…]

30.01.2015 17:37 Uhr, golem, Permalink

GTX-970-Affäre: AMD veralbert Nvidia per Twitter und verlost Grafikkarten

Erst ein paar Tweets und nun eine Verlosungsaktion: AMD nutzt Nvidias PR-Debakel um die Spezifikation der GTX 970, um auf sich selbst aufmerksam zu machen. Neueste Aktion: 16 Grafikkarten werden per Twitter verteilt, wenn man sich genau an die Bedingungen hält. (Grafikhardware, Nvidia)[…]

30.01.2015 17:37 Uhr, golem, Permalink

Apple-Aktie erklimmt neuen Höchststand

Apples Aktie hat den Kurs von 120 Dollar erreicht und somit einen erneuten Höchststand erklommen . Im Herbst 2012 lag das Wertpapier zwar schon einmal bei 700 Dollar, Apple führte aber einen Split im Verhältnis 7:1 durch. Warum die Aktie innerhalb weniger Tage um zehn Dollar an Wert zulegte, ist recht einfach zu erklären. Die am Dienstag verkündeten Quartalsergebnisse übertrafen sämtliche Progn[…]

30.01.2015 17:28 Uhr, MacTechNews, Permalink

iOS-Apps der Woche: Alfred Remote, Radiation Island, Hydra und mehr

Tag für Tag stürzen wir uns für Sie in die Untiefen des App Store und spüren für Sie die spannendsten neuen Apps auf. Und jeden Freitag stellen wir Ihnen die besten Apps der Woche vor, damit Sie sich am Wochenende nicht langweilen müssen. Diese Woche gibt es neues Futter für iPhone-Fotografen, Überlebenskünstler, Hörspiel-Freunde und Automations-Junkies. Das Wochenende ist also gerettet.[…]

30.01.2015 17:20 Uhr, Maclife, Permalink

Top 10: Die besten Videos der letzten Tage

In unserer Übersicht der besten Videos der Woche sind dieses Mal unter anderem der Launch-Trailer zu Dying Light, ein Hands-on-Video zur Januar-Preview von Windows 10 und die beeindruckende UE4-Demo Unreal Paris mit dabei.[…]

30.01.2015 17:20 Uhr, WinFuture.de, Permalink

JustMac.info © Thomas Lohner - Impressum