17.02.2017 10:37 Uhr, Quelle: MacTechNews

iPhone 8: Weicht Touch ID einer Gesichtserkennung?

Biometrische Sensoren gehören in Form von Fingerabdrucksensoren längst zur Standardausstattung moderner Smartphones. Als einer der ersten führte Apple im Jahr 2013 seine Version des Sensors mit dem Marketingbegriff Touch ID ein. Der erstaunlich gut funktionierende Sensor wurde 2015 noch einmal verbessert und ist seitdem mit der Versionsnummer 2.0 in iPhone, iPad und seit 2016 im neuen MacBook P

Weiterlesen bei MacTechNews

Digg del.icio.us Facebook email MySpace Technorati Twitter

JustMac.info © Thomas Lohner - Impressum