18.06.2013 14:20 Uhr, Quelle: MacTechNews

Persönlicher Hotspot in iOS durch automatisch generierte Kennwörter unsicher

Sicherheitsforscher der Universität Erlangen-Nürnberg haben eine Schwachstelle im persönlichen Hotspot von iOS entdeckt. Der persönliche Hotspot dient dazu, mittels Tethering die Mobilfunkverbindung zum Internet gemeinsam mit anderen Wi-Fi-fähigen Geräten zu nutzen. Grundsätzlich ist der Hotspot sicher und verwendet mit WPA2 auch aktuelle Technik zur Verschlüsselung der Verbindung. In den Eins

Weiterlesen bei MacTechNews

Digg del.icio.us Facebook email MySpace Technorati Twitter

JustMac.info © Thomas Lohner - Impressum